Was kostet ein Tankrucksack?

Tankrucksack Preis

Dieser Preis ist Heiß!

Bevor du einen Fehlkauf machst, überdenke dein Budget!

Wer beim Budget falsch plant riskiert immer einen Fehlkauf. Im Folgenden gibt dir der Meister Preis Richtwerte, wie viel Budget du für einen Tankrucksack einplanen solltest.

Dann hast du möglichst lange viel Spaß mit dem Rucksack.

Was kostet ein guter Tankrucksack?

Eine Antwort in einem Satz hat der Meister nicht für dich!

Denn man muss die Preisfrage unter verschiedenen Gesichtspunkte betrachten.

Diese Fragen haben einen erheblichen Einfluss auf den Preis:

  • Was möchtest du mit dem Tankrucksack machen?
  • Eher wenig oder viel Gepäck mitführen?
  • Wie häufig wirst du den Tankrucksack benutzen?
  • Welche Ausstattungsmerkmale sind dir wichtig?
  • Welchen Tank hast du?
  • Wie soll der Rucksack befestigt werden?

Aus diesen Gründen ist die Frage nach dem Preis nicht mit wenigen Informationen beantwortet. Zur besseren Übersichtlichkeit hat der Meister die üblichen Preise in den folgenden Nutzer Gruppen zusammengestellt.

1. Der Gelegenheits-Nutzer

Du fährst nur kurze Touren und da benötigst du nicht viel? Du fährst nur wenige Kilometer im Jahr?

Du brauchst jetzt einen Tankrucksack weil eine Tour geplant ist auf der du einen Rucksack mitnehmen möchtest, fährst aber sonst ohne?

Der Tankrucksack wird also sehr selten benötigt und wird eher für wenig Gepäck und für die Routenplanung benutzt.

Du solltest mindesten 50 € bis 100 € ausgeben. Unter 50 € wird es schwer sein, einen Tankrucksack zu finden, die den meisten Anforderungen an ein gutes Modell gerecht werden.

2. Der Viel Fahrer

Du fährst bei jedem Wetter. Getreu dem Motto „Ich möchte kein Saison Kennzeichen!“

Egal ob Kurz- oder Langstrecke du hast immer eine Karte oder das Navi dabei.

Mindestens einmal im Jahr wird der Urlaub mit dem Motorrad angetreten.

Im Gegensatz zum Gelegenheitsnutzer wird der Tankrucksack häufiger benutzt und beansprucht vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Du solltest mehr auf Qualität achten, als nach dem Preis zu schauen. Investierst du mehr in deinen Tankrucksack, hast du auch länger etwas davon. Die Montage geht dann meist schneller/einfacher und du kannst den Rucksack für mehr Einsatzzwecke verwenden.

Du solltest mit Ausgaben von 80 € bis 180 € rechnen. Hier findest du in aller Regel eine gute Verarbeitung, eine hohe Qualität und eine gute Ausstattung.

3. Der Allrounder

Du verwendest den Tankrucksack sehr oft bis Täglich? Du möchtest alle deine Einsatzgebiete abdecken? Du bist auf der Suche nach einem Set für maximalen Stauraum?

Der Extrem Nutzer benötigt einen Tankrucksack oder ein Set auf das immer Verlass ist. Nichts ist schlimmer, als Gepäck nicht mitnehmen zu können.

Dein Budget sollte bei ca. 180 € bis 280 € liegen. Hier bekommst du komplette Sets mit guten Befestigungsmöglichkeiten. 

Meiste Fazit

Der Preis richtet sich nach dem Einsatzzweck und dem Gebrauch. Die Preisspanne geht von unter 50 € bis zu 400 €. Für gelegentliche Nutzer oder Nutzer mit wenig Gepäck genügt ein Modell im unteren Preis Segment. Der ambitionierte Motorradfahrer findet seinen Tankrucksack im mittleren Preissegment. Wer auf Flexibilität und hohe Qualität setzt orientiert sich eher im höheren Preissegment.

Abschließend kann dir der Meister den Tipp geben: Lieber mehr Ausgeben und dadurch länger und mehr Freude mit dem Tankrucksack haben.

Meister

Der Meister kennt die aktuellen Trends... Der Meister sammelt alle wichtigen Produktinformationen... Der Meister gibt nützliche Tipps vor dem Kauf... Der Meister zeigt dir lukrative Angebote...