Motorrad Hecktasche: Empfehlungen & Test 2021

Es soll mehr Stauraum auf dem Motorrad geben?

Wer mit dem Motorrad auf eine kleine Tour fährt, der sollte die passende Hecktasche nicht missen. Schließlich ist das schicke Accessoire optisch problemlos in der Lage, dem sportlichen Motorradfahrer den nötigen Glanz zu verleihen, aber vor allem qualitativ eine echte Hilfe.

Mehr Möglichkeiten, um Trinken & Essen, Papiere und andere Gegenstände zu verstauen, kann nicht verkehrt sein. Schon gar nicht für das Motorrad, wo ohnehin nicht die größten Platzgelegenheiten vorhanden sind.

Mehr Informationen über die Motorrad Hecktasche gibt es deswegen aus gutem Grund hier einzusehen, um sich für ein solches Zubehör zu entscheiden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Alternative: Rucksack, Tankrucksack oder Topcase
  • Oft gekauft: für die Sissybar und den Helm
  • Achtung: achten Sie darauf ob die Tasche Wasserdicht oder Wasserfest ist
  • Was kostet eine Motorrad Tasche: in der Preisklasse 50 – 200 € erhalten Sie das größte Angebot
  • Direkt loslegen: Sofort ein Hecktasche online kaufen

Motorrad Hecktasche Test: Empfehlung der Redaktion

Hecktaschen SALE

Keine Produkte gefunden.

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Motorrad Hecktasche kaufen

Was ist eine Motorrad Hecktasche?

Das beliebte Transportsystem für Motorräder oder allgemein für Zweiräder nennt sich Hecktasche.

Hierbei handelt es sich um eine kleine, meist sportliche Tasche, welche beispielsweise am Fahrrad auf dem Gepäckträger angebracht werden kann und bei Motorrädern beispielsweise am Soziusplatz angebracht werden.

Gerade bei sportlicheren Motorrädern ist es mit den Platzverhältnissen auch nicht so gut bestellt, sodass die Motorrad Hecktasche bevorzugt am Beifahrersitzplatz angebracht wird.

Es gibt jedoch auch für die Harley und andere Modelle Hecktaschen, welche seitlich runterhängen, sodass für jedes Zweirad die passende Aufbewahrungstasche gefunden werden kann. Denn nichts anderes ist die Hecktasche.

Warum sind die Motorrad Hecktaschen so beliebt?

Die Beliebtheit der Hecktaschen für Motorräder ist in der Tag die letzte Zeit deutlich gestiegen. Die Gründe sind dafür wahrscheinlich vielschichtig und von Motorradfahrer zu Fahrer unterschiedlich. Dennoch kann festgehalten werden, dass gerade die verbesserten Staumöglichkeiten, auch auf längeren Touren ein Grund zu sein scheint, wieso die Hecktasche fürs Motorrad vermehrt nicht fehlen darf.

Für andere sind Motorrad Hecktaschen natürlich auch aus optischen Gründen einfach nur ein schickes Accessoire, um spontane Einkäufe zu erledigen, je nach Größe der Hecktasche.

Was kostet eine Motorrad Hecktasche?

Die Preise von Motorrad Hecktaschen sind schwer pauschal zu beantworten.

Es gibt hier ganz variable Preissegmente, die Sie berücksichtigen müssen.

Je billiger, desto skeptischer sollten Sie im Regelfall jedoch werden. Insbesondere dann, wenn es sich um No-Name Hersteller handelt. Bei Marken fällt dieses Credo automatisch weg.

Die Preissegmente der Motorrad Hecktasche im Check

Bei den Preissegmenten einer Motorrad Hecktasche sollte Ihnen noch gesagt werden, dass es große Unterschiede aufgrund maximaler Füllmenge, Hersteller und Materialien sowie besonderen Extras gibt.

Sie dürfen aber im guten Durchschnitt mit um die 50 Euro rechnen und wie fast immer, gibt es nach oben hin kaum Grenzen. Doch der allgemeine Durchschnitt liegt ungefähr bei 50 bis 200 Euro.

Es geht natürlich auch teurer oder günstiger, aber hier in diesem Preisrahmen finden Sie gute und qualitativ anspruchsvolle Motorrad Hecktaschen, die dazu auch von anderen Fahrern gut bewertet wurden, um die eigenen Ansprüche zu erfüllen.

Entscheidung: Welche Hecktaschen gibt es für das Motorrad und welches ist das richtige Sie?

Welche Motorrad Hecktasche sind bei Motorradfahrern beliebt?

Das Motorrad Hecktaschen beliebt sind, haben Sie wahrscheinlich schon selbst bemerkt. Doch es gibt natürlich auch hier gewisse Unterschiede, sodass ein kurzer Blick auf die jeweiligen Hecktaschen und ihre Arten nicht schaden kann.

So wissen Sie auch sofort, welche besonders beliebt sind und vielleicht hilft es Ihnen, sich für eine Hecktasche leichter entscheiden zu können.

Wasserdichte Hecktaschen

Bei Wind und Wetter mit dem Motorrad fahren ist Ihr Ding?

Das geht wohl den meisten Motorradfahrern so, aber wenn Sie eine Hecktasche wünschen, sollten Sie eine gewisse Wasserresistenz aufweisen. Es regnet häufiger und all die Unterlagen innerhalb der Hecktasche werden sonst nass und unbrauchbar.

Mit einer wasserdichten Hecktasche kann dies jedoch nicht passieren. Und selbst ein Sturz in die Pfütze kann all dem Inhalt nichts anhaben, weil Sie mit der wasserresistenten Hecktasche vorgesorgt haben.

Hecktaschen für den Helm

Eine äußerst beliebte Motorrad Hecktasche ist zweifelsohne die, welche den Helm verstaut.

Hier passt der Helm optimal hinein und muss nicht ständig mitgeführt werden. So wissen Sie in der Garage auch sofort, dass der Helm an seinen gewohnten Ort ist oder bei einem Ausflug.

Manche Hecktaschen sind indes abschließbar, damit der Helm während des Einkaufs ebenso wenig geklaut werden kann.

Hecktaschen für die Sissybar

Da alle Zweiräder unterschiedlichen Platzverhältnissen untergeordnet sind, kann eine Hecktasche für die Sissybar nicht schaden. Sie wird an der Rückenlehne angebracht und eignet sich aus diesem Anlass hervorragend beispielsweise für Harleys.

Auf was muss beim Kauf eines Motorrad Hecktasche geachtet werden

Wo Sie nun wissen, dass es eine ganze Bandbreite an Motorrad Hecktaschen gibt, sind natürlich auch die wichtigen Kaufaspekte nicht außer acht zu lassen. Schließlich können Sie so die für Sie am besten geeignete Hecktasche kaufen und dabei wollen wir Ihnen gerne helfen.

Folgende Aspekte müssen vor dem Kauf unbedingt mit Ihren Erwartungen abgeglichen sowie den Zweck Ihrer Hecktasche bestimmt werden.

  • Größe ( klein, mittel, groß – bitte im Vergleich zum möglichen Platz ziehen )
  • Qualitative Aspekte wie Materialien und Wasserdichte berücksichtigen
  • Stauraum ( eine große Tasche, Untertaschen usw. )
  • Besondere Extras: Verschließbar
  • Art der Anbringung und Ort der Anbringung beachten
  • Maximale Füllmenge ( meist in Liter angegeben )

Nach diesen Kriterien lässt sich eine Motorrad Hecktasche idealerweise auswählen. So fällt es Ihnen hoffentlich ebenso leichter, sich für eine Hecktasche zu entscheiden und natürlich dürfen abschließend auch die optischen Merkmale nicht fehlen, denn Motorradhecktaschen sollten schon gut aussehen, finden Sie nicht?

Auf eine Motorrad Hecktasche sollten Sie nicht verzichten!

Sie haben jetzt eine ganze Reihe an Informationen rundum die Motorrad Hecktaschen erhalten, die dazu beitragen sollten, dass Sie sich für eines der beliebten Accessoires entscheiden sollten. Sie wissen, worauf beim Kauf zu achten ist und das viele Preissegmente vorhanden sind. Gleichzeitig wissen Sie auch, wieso die Motorrad Hecktasche derart beliebt ist.

Vielleicht schauen Sie noch mal genau und greifen zu, solange die Motorrad Saison noch im vollen Gange ist.

Sie profitieren von den erhöhten Staumöglichkeiten auf ganzer Linie!

Letzte Aktualisierung am 10.05.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Meister

Der Meister kennt die aktuellen Trends... Der Meister sammelt alle wichtigen Produktinformationen... Der Meister gibt nützliche Tipps vor dem Kauf... Der Meister zeigt dir lukrative Angebote...